Flensburg macht sich fit - mach mit!

11. Flensburger Sportabzeichentag

Der Flensburger Sportabzeichentag wurde 2009 auf Initiative unserer ehrenamtlichen Sportabzeichen-Prüfer beim Sportverband Flensburg e.V. ins Leben gerufen und findet seitdem einmal jährlich meist zu Beginn der Leichtathletik-Saison im Flensburger Stadion statt. Da der Flensburger Sportabzeichentag an einem Samstag durchgeführt wird, haben auch diejenigen, die z. B. aus beruflichen Gründen an den normalen Abnahmeterminen nicht teilnehmen können, ebenfalls die Möglichkeit, die Prüfungen für das Sportabzeichen abzulegen.

Dieser Tag soll dazu dienen, die Flensburger Bevölkerung zu animieren, sich mindestens einmal jährlich sportlich zu betätigen. Die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens sind nach ein wenig Training durch jeden gesunden Menschen absolut erfüllbar. Nicht nur die Mitglieder von Sportvereinen sollen sich sportlich betätigen, sondern tatsächlich jeder!

Im Jahr 2019 findet der Flensburger Sportabzeichentag voraussichtlich am 22. Juni zwischen 10 und 16 Uhr im Flensburger Stadion statt.

Wichtig:

1.) Alle Sportler, die an diesem Tag Prüfungen im Schwimmen ablegen möchten, melden sich bitte erst im Stadion, nur dann ist für sie der Eintritt im Campusbad frei!

Ohne Nachweis der Schwimmfähigkeit kein Sportabzeichen!

2.) Wer an diesem Tag das Walking Abzeichen der Stufe 3 ablegen möchte, dass in der Gruppe Ausdauer mit 3 Punkten anerkannt wird, der muss spätestens um 10:45 Uhr im Stadion sein! Es findet an diesem Tag nur eine Abnahme statt und die startet pünktlich um 11 Uhr!

Neben der sportlichen Betätigung können die Teilnehmer übrigens ganz nebenbei noch etwas für ihren Geldbeutel tun, denn quasi alle gesetzlichen Krankenkassen bieten mittlerweile Bonusprogramme, in denen die erfolgreiche Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen bares Geld für den Versicherten bedeutet!

Erkundigt euch doch einfach, ob auch eure Krankenkasse euer sportliches Engagement honoriert!